- Online-Rechner von A bis Z

Der Link von diesem Rechner lautet:

Wechselgeld-Rechner

Wechselgeld-Rechner Einfach Wechselgeld berechnen

12.12.2023

Benötigst du einen Rechner, der dir dabei hilft, das Wechselgeld anhand von einem zu zahlenden und gegebenen Betrag schnell und einfach zu berechnen? Dann ist dieser Wechselgeld-Rechner genau richtig für dich. Gib einfach den Betrag ein, den du zu zahlen hast, und den Betrag, den du gibst. Der Wechselgeldrechner berechnet für dich den tatsächlichen Wechselgeldbetrag. So leicht lässt sich das Wechselgeld berechnen.

Kennst du schon?

Möchtest du den Rechnungsbetrag inklusive Trinkgeld berechnen? Dann probiere doch mal unseren Trinkgeld-Rechner aus.

Anzeige

Was ist ein Wechselgeld-Rechner?

Ein Wechselgeldrechner ist ein Rechner, mit der du das korrekte Wechselgeld berechnen kannst, das du zurückbekommen solltest, wenn du einen bestimmten Geldbetrag für einen Einkauf zahlst.

Angenommen, du bezahlst einen Artikel mit einem höheren Geldbetrag als dem tatsächlichen Preis, zum Beispiel mit einem Geldschein. Der Wechselgeld-Rechner gibt dir den genauen Betrag an, den du zurückbekommen solltest. Das ist besonders nützlich für Kassierer, Verkäufer und auch für dich als Kunden, um sicherzustellen, dass der Wechselgeldbetrag korrekt ist und keine Fehler gemacht wurden.

Wie verwende ich diesen Wechselgeld-Rechner?

  1. Zu zahlenden Gesamtbetrag angeben: In das Feld "Zu zahlender Gesamtbetrag" gibst du den zu zahlenden Gesamtbetrag ein. Das ist der Betrag, den du für einen Einkauf oder eine Transaktion bezahlen musst.
  2. Gezahlter Betrag angeben: In das Feld "Gezahlter Betrag" gibst du den Betrag ein, den du tatsächlich zahlst. Dies ist der Geldbetrag, den du dem Verkäufer oder der Person gibst, um den zu zahlenden Gesamtbetrag zu decken.
  3. Wechselgeld berechnen: Klicke anschließend auf den "Berechnen"-Button. Der Wechselgeld-Rechner wird nun das Wechselgeld für dich berechnen und dir das Ergebnis anschließend im Ausgabefeld anzeigen.

Wie wird das Wechselgeld berechnet?

Wechselgeld wird berechnet, indem der Betrag, den der Kunde bezahlt hat, vom Gesamtbetrag abgezogen wird. Der Restbetrag ist das Wechselgeld. Hier sind die Schritte zur Berechnung:

  • Gesamtbetrag berechnen: Stell den Gesamtbetrag der gekauften Artikel oder Dienstleistungen fest.
  • Bezahlter Betrag: Erfasse den Betrag, den der Kunde bezahlt hat.
  • Wechselgeld berechnen: Zieh den bezahlten Betrag vom Gesamtbetrag ab. Das Ergebnis ist das Wechselgeld.

Beispiel:

Angenommen, der Gesamtbetrag beträgt 20 Euro, und der Kunde bezahlt mit einem 50-Euro-Schein.

Wechselgeld berechnen Formel: Wechselgeld = Bezahlt - Gesamtbetrag
Wechselgeld berechnen Formel: Wechselgeld = 50€ - 20€ = 30€

Das Wechselgeld beträgt also 30 Euro. In der Regel wird versucht, das Wechselgeld mit einer Kombination von Münzen und Banknoten so zu geben, dass der Kunde den Betrag leicht handhaben kann.

Anzeige
War diese Seite hilfreich?
Feedback