- Online-Rechner von A bis Z

Der Link von diesem Rechner lautet:

Economic-Value-Added-Rechner

Economic-Value-Added-Rechner Online EVA berechnen

09.06.2024

Möchtest du den Economic Value Added (EVA) eines Unternehmens schnell und einfach berechnen? Unser Economic-Value-Added-Rechner ist dann der ideale Rechner für dich! Mit diesem kostenlosen Online-Rechner kannst du den EVA berechnen und erhältst zusätzliche Informationen darüber, wie der EVA auf Basis von Net Operating Profit After Taxes (NOPAT), Weighted Average Cost of Capital (WACC) und Net Operating Assets (NOA) berechnet wird.

Kennst du schon?

Nicht den passenden Rechner gefunden? Dann schau doch mal bei unseren Rechnern zum Thema Betriebswirtschaft vorbei.

%
Anzeige

Was ist ein Economic-Value-Added-Rechner?

Ein "Economic-Value-Added-Rechner" ist ein kostenloser Online-Rechner, der für dich entwickelt wurde, um dir bei der Berechnung des Economic Value Added (EVA) zu helfen. Dieser Rechner nimmt die wichtigsten Faktoren wie den NOPAT (Net Operating Profit After Taxes), den WACC (Weighted Average Cost of Capital) und die NOA (Net Operating Assets) und berechnet daraus den EVA. Durch die Eingabe der entsprechenden Werte kannst du schnell und einfach die Gesamtsumme des Economic Value Added berechnen, wodurch die Leistung des Unternehmens hinsichtlich der Kapitalrendite und der geschaffenen Werte über die Kapitalkosten hinaus beurteilt werden kann.

Wie verwende ich diesen Economic-Value-Added-Rechner?

Um den Economic Value Added (EVA) deines Unternehmens zu berechnen, gehe wie folgt vor:

  1. NOPAT angeben: Gib hier den Net Operating Profit After Taxes (NOPAT) deines Unternehmens ein. Der NOPAT ist der Betriebsgewinn nach Abzug der Steuern und repräsentiert die operative Leistung des Unternehmens.
  2. WACC angeben: Trage den aktuellen Weighted Average Cost of Capital (WACC) in Prozent ein. Der WACC ist der durchschnittliche Kapitalkostensatz, gewichtet nach dem Anteil von Eigen- und Fremdkapital.
  3. NOA angeben: Gib die Net Operating Assets (NOA) deines Unternehmens ein. Die NOA sind die Netto-Betriebsvermögenswerte, die für die operative Tätigkeit des Unternehmens eingesetzt werden.
  4. EVA berechnen: Nachdem du alle erforderlichen Werte eingegeben hast, klicke auf den 'Berechnen'-Button. Der Rechner wird dann im Ausgabefeld den Economic Value Added (EVA) anzeigen, der die durch das Unternehmen über die Kapitalkosten hinaus geschaffene Wertschöpfung darstellt.

Economic Value Added (EVA) verstehen und berechnen

Definition: Was ist Economic-Value-Added (EVA)?

Der Economic-Value-Added (EVA) ist eine betriebswirtschaftliche Kennzahl, die zeigt, ob ein Unternehmen in einem bestimmten Zeitraum tatsächlich Wert geschaffen hat. EVA stellt den Gewinn dar, der übrig bleibt, nachdem alle Kapitalkosten berücksichtigt wurden. Es ist ein Maß dafür, ob die Erträge eines Unternehmens die Kosten des eingesetzten Kapitals übersteigen.

EVA macht die wirtschaftliche Leistung eines Unternehmens deutlicher, als es traditionelle Gewinnkennzahlen tun. Während ein Unternehmen einen positiven Buchgewinn aufweisen kann, zeigt der EVA, ob dieser Gewinn ausreicht, um die Kosten des Kapitals zu decken. Ein positiver EVA bedeutet, dass das Unternehmen über seine Kapitalkosten hinaus Gewinn erzielt hat und somit Wert geschaffen hat. Ein negativer EVA hingegen zeigt, dass das Unternehmen nicht in der Lage war, seine Kapitalkosten vollständig zu decken, was auf eine Wertvernichtung hindeutet.

Anzeige

Formel: Economic-Value-Added (EVA) berechnen

Economic-Value-Added (EVA) wird anhand der folgenden Formel berechnet:

EVA = NOPAT − (NOA × WACC)
  • NOPAT (Net Operating Profit After Taxes): Betriebsgewinn nach Steuern
  • NOA (Net Operating Assets): Netto-Betriebsvermögenswerte
  • WACC (Weighted Average Cost of Capital): Gewichtete durchschnittliche Kapitalkosten

Beispiel zur Berechnung von EVA

Betrachten wir zwei Unternehmen, um zu sehen, wie der EVA berechnet wird:

UnternehmenNOPAT (in Mio. EUR)NOA (in Mio. EUR)WACC
Unternehmen A2,0010,0010%
Unternehmen B1,508,0012%

Nun können wir den Economic Value Added (EVA) für beide Unternehmen berechnen, indem wir die Kapitalkosten (NOA × WACC) vom NOPAT abziehen:

EVA Unternehmen A = 2,00 Mio. EUR − (10,00 Mio. EUR × 0,10) = 1,00 Mio. EUR
EVA Unternehmen B = 1,50 Mio. EUR − (8,00 Mio. EUR × 0,12) = 0,54 Mio. EUR

Interpretation der Ergebnisse

  • Unternehmen A hat einen EVA von 1,00 Mio. EUR, was bedeutet, dass es 1,00 Mio. EUR über seine Kapitalkosten hinaus Gewinn erwirtschaftet hat.
  • hat einen EVA von 0,54 Mio. EUR, was bedeutet, dass es 0,54 Mio. EUR über seine Kapitalkosten hinaus Gewinn erwirtschaftet hat.

Anhand des EVA-Wertes kann man sehen, dass Unternehmen A im Vergleich zu Unternehmen B effizienter arbeitet und einen größeren Wert geschaffen hat. Allerdings sollte EVA immer im Zusammenhang mit anderen finanziellen Kennzahlen und Kontextinformationen betrachtet werden, um ein vollständiges Bild der finanziellen Gesundheit eines Unternehmens zu erhalten.

Anzeige
War diese Seite hilfreich?
Feedback