- Online-Rechner von A bis Z

Der Link von diesem Rechner lautet:

Weighted Average Cost of Capital (WACC)

Weighted Average Cost of Capital (WACC) Einfach erklärt

09.06.2024

WACC steht für "Weighted Average Cost of Capital", also den gewichteten durchschnittlichen Kapitalkostensatz. Diese Kennzahl gibt an, welche durchschnittlichen Kapitalkosten ein Unternehmen für das eingesetzte Eigen- und Fremdkapital trägt. Der WACC ist ein wichtiges Maß, da er den Mindestzins darstellt, den ein Unternehmen erwirtschaften muss, um die Investoren zufriedenzustellen.

Der WACC berücksichtigt sowohl die Kosten des Eigenkapitals als auch die Kosten des Fremdkapitals und gewichtet diese nach ihrem Anteil am gesamten Kapital. Ein niedriger WACC bedeutet, dass das Unternehmen zu relativ geringen Kosten Kapital aufnehmen kann, während ein hoher WACC auf höhere Kapitalkosten hinweist.

Anzeige
War diese Seite hilfreich?
Feedback