- Online-Rechner von A bis Z

Der Link von diesem Rechner lautet:

Hefe-Rechner

Hefe-Rechner Frische Hefe in Trockenhefe umrechnen

15.03.2024

Suchst du einen kostenlosen Online-Rechner, mit dem du frische Hefe in Instant-Trockenhefe oder umgekehrt umrechnen kannst? Dann bist du hier richtig. Dieser Hefe-Rechner erledigt diese Umrechnung von frischer Hefe in Instant-Trockenhefe und natürlich auch die Umrechnung von Instant-Trockenhefe in frische Hefe für dich und erklärt dir auch, wie die Berechnung erfolgt.

Kennst du schon?

Nicht der passende Rechner? Dann schau doch mal bei unseren nach Themen sortierten Rechnern vorbei.

g
Anzeige

Was ist und kann dieser Hefe-Rechner?

Dieser Hefe-Rechner, oder auch Hefe-Umrechner, ist ein kleiner und einfacher Online-Rechner, der für dich das Umrechnen von frischer Hefe in Instant-Trockenhefe oder umgekehrt erledigt. Egal, ob du ein traditionelles Brot backst oder ein neues Rezept mit Trockenhefe ausprobierst, unser Hefe-Rechner bietet dir schnell und einfach die benötigte Umrechnung.

Wie verwende ich diesen Hefe-Rechner?

Die Verwendung von diesem Hefe-Rechner ist wirklich extrem einfach. Beachte einfach folgende Punkte:

  1. Gewicht angeben: Bitte trage das Gewicht ein, das du umrechnen möchtest. Gib das Gewicht bitte in Gramm an.
  2. Hefeart auswählen: Bitte wähle die Art der Hefe aus. Es stehen dir folgende zwei Hefearten zur Auswahl:
    • Frische Hefe
    • Instant-Trockenhefe
  3. Berechnung durchführen: Nachdem du die notwendigen Angaben gemacht hast, klicke auf den "Berechnen"-Button. Unser Hefe-Rechner wird dann automatisch die Umrechnung durchführen und das Ergebnis für dich im Ausgabefeld anzeigen.

Was ist frische Hefe und was ist Instant-Trockenhefe?

Frische Hefe und Instant-Trockenhefe sind beides Arten von Backhefe, die zur Teigfermentation verwendet werden. Hier sind deren Unterschiede:

1. Frische Hefe

Frische Hefe und Instant-Trockenhefe sind beide Arten von Backhefe, die zur Teigfermentation verwendet werden. Frische Hefe ist ein lebender Mikroorganismus, der aus einer Mischung aus Wasser, Zucker und Hefestämmen hergestellt wird. Sie hat eine weiche, feuchte Konsistenz und wird oft in kleinen Würfeln oder Blöcken verkauft. Diese muss gekühlt gelagert werden und hat eine begrenzte Haltbarkeit von einigen Wochen, obwohl sie eingefroren werden kann, um ihre Haltbarkeit zu verlängern. Frische Hefe muss normalerweise in warmem Wasser aufgelöst werden, bevor sie dem Teig hinzugefügt wird, um ihre Aktivität zu fördern. Sie hat eine längere Aufbereitungszeit als Trockenhefe und erfordert normalerweise eine längere Gärzeit für den Teig.

2. Instant-Trockenhefe

Instant-Trockenhefe hingegen ist eine dehydrierte Form von Hefe, bei der die Feuchtigkeit entfernt wurde, um sie länger haltbar zu machen. Sie hat eine feine, pulverartige Konsistenz und wird normalerweise in Päckchen oder Behältern verkauft. Im Vergleich zu frischer Hefe hat Instant-Trockenhefe eine längere Haltbarkeit und kann bei Raumtemperatur gelagert werden. Sie kann direkt zu den trockenen Zutaten im Teig gegeben werden, ohne vorher in Wasser aufgelöst zu werden, was den Zubereitungsprozess beschleunigt. Instant-Trockenhefe erfordert in der Regel keine längere Gärzeit und kann direkt in den Teig eingearbeitet werden.

Beide Arten von Hefe können zum Backen verwendet werden, obwohl einige Rezepte möglicherweise spezifisch nach einer bestimmten Art von Hefe verlangen.

Wie erfolgt die Umrechnung von frischer Hefe in Instant-Trockenhefe?

Die Umrechnung von frischer Hefe in Trockenhefe erfolgt in der Regel etwa im Verhältnis 1:3. Das bedeutet, dass du für jedes Gramm frische Hefe etwa 0,33 Gramm Trockenhefe verwenden solltest. Wenn ein Rezept also beispielsweise 30 Gramm frische Hefe erfordert, würdest du stattdessen ungefähr 10 Gramm Trockenhefe verwenden.

Umrechnungstabelle frische Hefe in Instant-Trockenhefe

Frische Hefe (g) Instant-Trockenhefe (g)
3 1
6 2
9 3
12 4
15 5
18 6
21 7
24 8
27 9
30 10
33 11
36 12
39 13
42 14
Anzeige
War diese Seite hilfreich?
Feedback