- Online-Rechner von A bis Z

Der Link von diesem Rechner lautet:

Amortisation

Amortisation Einfach erklärt

09.04.2024

Amortisation ist ein Begriff, der oft im Zusammenhang mit Krediten, Investitionen und Buchhaltung verwendet wird. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet Amortisation die schrittweise Rückzahlung einer Schuld oder die Abschreibung eines Vermögenswertes über einen bestimmten Zeitraum.

Hier ist eine einfache Erklärung, wie Amortisation in verschiedenen Kontexten verstanden werden kann:

  • Schuldentilgung: Wenn jemand beispielsweise einen Kredit aufnimmt, muss er diesen Kredit über einen bestimmten Zeitraum zurückzahlen. Die Rückzahlung des Kredits erfolgt in regelmäßigen Raten, die aus einem Teil der geliehenen Summe (Kapital) und den anfallenden Zinsen bestehen. Die schrittweise Rückzahlung des geliehenen Kapitals wird als Amortisation bezeichnet.
  • Vermögenswerte: Unternehmen kaufen oft Vermögenswerte wie Maschinen, Gebäude oder Patente. Diese Vermögenswerte haben eine begrenzte Nutzungsdauer und verlieren im Laufe der Zeit an Wert. Die Kosten für diese Vermögenswerte werden nicht sofort als Ausgaben verbucht, sondern über ihre Nutzungsdauer verteilt. Diese Verteilung der Kosten über die Zeit wird als Amortisation bezeichnet. Jedes Jahr wird ein Teil des Wertes des Vermögenswertes abgeschrieben, um die tatsächliche Abnutzung oder den Wertverlust widerzuspiegeln.

In beiden Fällen - ob bei der Rückzahlung von Schulden oder der Abschreibung von Vermögenswerten - erfolgt die Amortisation schrittweise über einen definierten Zeitraum, bis die Schuld getilgt oder der Wert des Vermögenswertes vollständig abgeschrieben ist.

Anzeige
War diese Seite hilfreich?
Feedback