- Online-Rechner von A bis Z

Der Link von diesem Rechner lautet:

Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG)

Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG) Einfach erklärt

28.12.2023

Das Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG) ist ein deutsches Gesetz, das die Organisation und Verfahren der Arbeitsgerichte regelt. Es gewährleistet, dass arbeitsrechtliche Streitigkeiten vor spezialisierten Gerichten behandelt werden. Arbeitsgerichte befassen sich mit verschiedensten arbeitsrechtlichen Angelegenheiten, wie beispielsweise Kündigungsschutzklagen oder Gehaltsstreitigkeiten.

Das ArbGG legt fest, welche Fälle in die Zuständigkeit der Arbeitsgerichte fallen und wie die Verfahren vor diesen Gerichten ablaufen. Es enthält Regelungen zu Fristen, Beweisverfahren und Schlichtungsmöglichkeiten, um Konflikte außergerichtlich beizulegen.

Ein wichtiges Anliegen des Gesetzes ist es, eine effiziente und faire Lösung von arbeitsrechtlichen Konflikten zu gewährleisten. Zudem regelt es, unter welchen Bedingungen Berufungen gegen Entscheidungen der Arbeitsgerichte möglich sind.

Anzeige
War diese Seite hilfreich?
Feedback