- Online-Rechner von A bis Z

Der Link von diesem Rechner lautet:

Betriebsbedingte Kündigung

Betriebsbedingte Kündigung Einfach erklärt

26.12.2023

Eine betriebsbedingte Kündigung tritt auf, wenn ein Arbeitgeber gezwungen ist, Mitarbeiter zu entlassen, weil betriebliche Gründe dies erforderlich machen. Dies kann auf verschiedene Umstände zurückzuführen sein, wie beispielsweise wirtschaftliche Schwierigkeiten, Umstrukturierungen, Betriebsstilllegungen oder technologische Veränderungen, die die Notwendigkeit zur Reduzierung der Belegschaft mit sich bringen.

Hier sind einige Schlüsselaspekte, um eine betriebsbedingte Kündigung einfach zu erklären:

  • Betriebliche Gründe: Der Arbeitgeber muss nachweisen, dass die Kündigung auf betriebliche Notwendigkeiten zurückzuführen ist, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen.
  • Sozialauswahl: Wenn mehrere Mitarbeiter für eine Kündigung in Frage kommen, muss der Arbeitgeber eine "Sozialauswahl" treffen. Das bedeutet, dass Kriterien wie Alter, Dauer der Betriebszugehörigkeit, Unterhaltsverpflichtungen und eventuell Schwerbehinderung berücksichtigt werden, um die Auswahl der zu kündigenden Mitarbeiter fairer zu gestalten.
  • Kündigungsfrist und -ankündigung: Der Arbeitgeber muss die Kündigung angemessen im Voraus ankündigen und die gesetzlichen Kündigungsfristen einhalten.
  • Interessenausgleich und Sozialplan: In einigen Fällen kann es erforderlich sein, mit dem Betriebsrat oder den Mitarbeitern Verhandlungen über einen Interessenausgleich und einen Sozialplan zu führen. Diese sollen sicherstellen, dass die Auswirkungen der Kündigungen sozialverträglich abgefedert werden.

Beachte, dass die genauen Regeln und Bestimmungen für betriebsbedingte Kündigungen je nach Land unterschiedlich sein können. In Deutschland beispielsweise sind die genauen Bestimmungen im Kündigungsschutzgesetz (KSchG) festgelegt. Mitarbeitern stehen in solchen Fällen oft auch Rechtsmittel offen, um die Kündigung zu überprüfen oder gegebenenfalls gerichtlich dagegen vorzugehen.

Anzeige
War diese Seite hilfreich?
Feedback