- Online-Rechner von A bis Z

Der Link von diesem Rechner lautet:

Cumuluswolke

Cumuluswolke Einfach erklärt

28.01.2024

Eine Cumuluswolke ist eine häufig vorkommende Wolkenart, die oft als die klassische "Schönwetterwolke" betrachtet wird. Hier ist eine einfache Erklärung:

Cumuluswolken sind weiße, flauschige Wolken mit einer flachen Basis und einem kuppelartigen, wolkigen Gipfel. Sie haben eine isolierte, kumulativ (aufbauend) wirkende Erscheinung. Diese Wolken entstehen durch Aufwinde, die feuchte Luft nach oben transportieren. Wenn die aufsteigende Luft aufsteigt, kühlt sie sich ab, und der in der Luft enthaltene Wasserdampf kondensiert zu winzigen Wassertropfen oder Eiskristallen, was die Wolke bildet.

Cumuluswolken sind oft mit schönem Wetter verbunden, aber sie können sich im Laufe des Tages entwickeln und zu größeren Wolkenarten wie Cumulonimbuswolken heranwachsen, die mit Gewittern in Verbindung stehen können. Insgesamt sind Cumuluswolken ein Zeichen für eine allgemein stabile Atmosphäre, solange sie nicht zu dichten, gewitterartigen Wolken werden.

Anzeige
War diese Seite hilfreich?
Feedback