- Online-Rechner von A bis Z

Der Link von diesem Rechner lautet:

Freistellungsauftrag

Freistellungsauftrag Einfach erklärt

31.12.2023

Ein Freistellungsauftrag ist eine Erklärung gegenüber der Bank oder dem Finanzinstitut, die besagt, dass bestimmte Kapitalerträge bis zu einem bestimmten Betrag von der Abgeltungssteuer befreit werden sollen. Mit anderen Worten, es ist eine Möglichkeit für Steuerpflichtige, einen Teil ihrer Kapitaleinkünfte steuerfrei zu erhalten.

Wenn eine Person Geld auf einem Sparkonto hat oder in Wertpapieren investiert ist, können Zinsen, Dividenden oder Kursgewinne anfallen. Ohne einen Freistellungsauftrag würde das Finanzinstitut automatisch die Abgeltungssteuer auf diese Kapitalerträge abziehen und an das Finanzamt weiterleiten.

Indem man einen Freistellungsauftrag erteilt und einen bestimmten Betrag angibt, bis zu dem man steuerfreie Kapitaleinkünfte erhalten möchte, kann man verhindern, dass die Abgeltungssteuer auf diese Einkünfte angewendet wird, solange der Gesamtbetrag nicht den festgelegten Freistellungsbetrag überschreitet.

Der Freistellungsauftrag ermöglicht es also den Steuerpflichtigen, einen Teil ihrer Kapitalerträge steuerfrei zu behalten und so ihre steuerliche Belastung zu reduzieren.

Anzeige
War diese Seite hilfreich?
Feedback