- Online-Rechner von A bis Z

Der Link von diesem Rechner lautet:

Plug-in-Hybrid

Plug-in-Hybrid Einfach erklärt

03.01.2024

Ein Plug-in-Hybrid ist ein Fahrzeug, das sowohl einen Verbrennungsmotor als auch einen Elektromotor enthält. Der besondere Unterschied zu herkömmlichen Hybriden besteht darin, dass Plug-in-Hybride über eine externe Ladevorrichtung verfügen und eine größere Batterie haben, die an einer Steckdose aufgeladen werden kann.

Das "Plug-in" in der Bezeichnung bezieht sich darauf, dass der Hybridwagen an das Stromnetz angeschlossen werden kann, um die Batterie aufzuladen. Dadurch können Plug-in-Hybride rein elektrisch fahren, solange die Batterie ausreichend geladen ist. Wenn die Batterie entladen ist oder zusätzliche Leistung benötigt wird, schaltet das Fahrzeug automatisch auf den Verbrennungsmotor um.

Die Idee hinter einem Plug-in-Hybrid ist, die Vorteile von elektrischem Fahren für kurze Strecken zu nutzen, während auf längeren Fahrten oder bei Bedarf der Verbrennungsmotor einspringt. Dies kann dazu beitragen, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren und die Emissionen zu verringern, insbesondere wenn das Fahrzeug häufig für kürzere Strecken im reinen Elektromodus verwendet wird.

Anzeige
War diese Seite hilfreich?
Feedback